Regionalwerke Wolfhager Land Service
Regionalwerke Wolfhager Land WhatsApp
Regionalwerke Wolfhager Land E-Mail

Referenzen

Ab 2020 unterstützen die Regionalwerke Wolfhager Land Kommunen bei der Modernisierung Ihrer Straßenbeleuchtung. bis dahin haben die Stadtwerke Wolfhagen sich in diesem Bereich engagiert. Die Regionalwerke treten ihre Nachfolge an - mit derselben Expertise und demselben großen Engagement.

 

Auszug aus unserer Projektliste

  • Gemeinde Niestetal: 835 Leuchtpunkte mehr erfahren
  • Wolfhagen
  • Gemeinde Bad Emstal: 847 Leuchtpunkte mehr erfahren
  • Stadt Niedenstein: 723 Leuchtpunkte
  • Gemeinde Habichtswald: 305 Leuchtpunkte mehr erfahren
  • Stadt Bad Karlshafen: 645 Leuchtpunkte

Für diese Kommunen erbrachten wir unterschiedliche Dienstleistungen im Rahmen der Umrüstung der Straßenbeleuchtung:

  • Bestandsaufnahme
  • Planung
  • lichttechnische Berechnungen
  • Antragsstellung
  • Ausschreibung
  • Vergabevorschlag
  • Bauüberwachung

Kommunale-Straßenbeleuchtung-Regionalwerke-Wolfhager-Land kommunale
Beleuchtungsplanung
Effizient, attraktiv, sicher Telefon E-Mail

Niestetal

835 Leuchtpunkte

Im Zeitraum 2014-2015 übernahmen die Stadtwerke Wolfhagen folgende Dienstleistungen für die Gemeinde Niestetal:

Planung

Liegen alle Daten vor, steht die weitere Planung auf einer soliden Grundlage. Die Frage, ob die Modernisierung der Straßenbeleuchtung sinnvoll ist, ist schnell beantwortet. Wie, wann und wo die Modernisierung beginnen sollte, können die Planer der Regionalwerke Wolfhager Land danach gut begründen. Wichtig dabei: Die Regionalwerke Wolfhager Land berücksichtigen alle Kosten - wir planen auf Vollkostenbasis.

Lichttechnische Berechnungen

Neues Licht auf alten Masten - funktioniert nicht überall. Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente LED-Technik begutachten die Regionalwerke Wolfhager Land daher die Lichtpunkte in allen Straßen und Wegen einer Gemeinde. So stellen wir sicher, dass es überall dort hell ist, wo es hell sein soll. Und zwar möglichst nur dort.

Selbstverständlich stellen wir so auch sicher, dass die DIN-Norm eingehalten wird.

Ausschreibung und Vergabevorschlag

Wer soll die Leuchten liefern und montieren? Durch eine Ausschreibung und die herstellerunabhängige Bewertung erreichen die Regionalwerke Wolfhager Land das beste Ergebnis für die Kommunen. Dabei steht für uns das beste Ergebnis im Vordergrund, nicht der günstigste Anschaffungspreis - wir planen auf Vollkostenbasis.

Bauüberwachung

Damit aus guter Planung gutes Licht wird, braucht es eine gute Bauüberwachung. Die Regionalwerke Wolfhager Land bringen ihre unabhängige Expertise ein und führen das Projekt zum optimalen Abschluss.

Das Ergebnis - in den Worten von Claus Mattersberger, Bauamt Gemeinde Niestetal:

„In Niestetal haben wir etwa 1.250 Straßenlaternen. Unmöglich, da einfach LEDs drauf zu montieren, ohne vorher jede einzelne gesondert zu betrachten und zu bewerten. Dafür braucht man Experten.

Die Stadtwerke haben diese Bewertung übernommen und dabei immer die Ziele der Gemeinde im Blick behalten:
1. Sparen, aber nicht um jeden Preis.
2. Mehr Sicherheit, ohne an Attraktivität einzubüßen.

Das Konzept, das dabei rausgekommen ist, stellt all das sicher. Ergebnis: Ein größerer finanzieller Spielraum für die Gemeinde und mehr Lebensqualität für unsere Bürger.“

Gemeinde Habichtswald

305 Leuchtpunkte

Im Jahr 2012 übernahmen die Stadtwerke Wolfhagen folgende Dienstleistungen für die Gemeinde Habichtswald:

Planung

Liegen alle Daten vor, steht die weitere Planung auf einer soliden Grundlage. Die Frage, ob die Modernisierung der Straßenbeleuchtung sinnvoll ist, ist schnell beantwortet. Wie, wann und wo die Modernisierung beginnen sollte, können die Planer der Regionalwerke Wolfhager Land danach gut begründen. Wichtig dabei: Die Regionalwerke Wolfhager Land berücksichtigen alle Kosten - wir planen auf Vollkostenbasis.

Lichttechnische Berechnungen

Neues Licht auf alten Masten - funktioniert nicht überall. Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente LED-Technik begutachten die Regionalwerke Wolfhager Land daher die Lichtpunkte in allen Straßen und Wegen einer Gemeinde. So stellen wir sicher, dass es überall dort hell ist, wo es hell sein soll. Und zwar möglichst nur dort.

Selbstverständlich stellen wir so auch sicher, dass die DIN-Norm eingehalten wird.

Ausschreibung und Vergabevorschlag

Wer soll die Leuchten liefern und montieren? Durch eine Ausschreibung und die herstellerunabhängige Bewertung erreichen die Regionalwerke Wolfhager Land das beste Ergebnis für die Kommunen. Dabei steht für uns das beste Ergebnis im Vordergrund, nicht der günstigste Anschaffungspreis - wir planen auf Vollkostenbasis.

 

Gemeinde Bad Emstal

847 Leuchtpunkte

Im Zeitraum 2011-2012 übernahmen die Stadtwerke Wolfhagen folgende Dienstleistungen für die Gemeinde Bad Emstal:

Bestandsaufnahme

Grundlage jeder Erfolg versprechenden Planung ist eine detaillierte Bestandsaufnahme. Wie viele Leuchten gibt es in der Kommune? Welche Straßen und Wege beleuchten sie? Wie viele verschiedene Modelle sind auf welchen Masten montiert - seit wann? Welche Mastabstände liegen vor, wie breit sind Straßen und Fußwege?
Die Stadtwerke vervollständigen die bestehende Datengrundlage und beantworten diese und weitere Fragen im Rahmen der Bestandsaufnahme. Wie aufwändig diese im Falle Ihrer Kommune ist, finden wir bereits in unserer kostenlosen Initialberatung heraus.

Planung

Liegen alle Daten vor, steht die weitere Planung auf einer soliden Grundlage. Die Frage, ob die Modernisierung der Straßenbeleuchtung sinnvoll ist, ist schnell beantwortet. Wie, wann und wo die Modernisierung beginnen sollte, können die Planer der Regionalwerke Wolfhager Land danach gut begründen. Wichtig dabei: Die Regionalwerke Wolfhager Land berücksichtigen alle Kosten - wir planen auf Vollkostenbasis.

Lichttechnische Berechnungen

Neues Licht auf alten Masten - funktioniert nicht überall. Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf effiziente LED-Technik begutachten die Regionalwerke Wolfhager Land daher die Lichtpunkte in allen Straßen und Wegen einer Gemeinde. So stellen wir sicher, dass es überall dort hell ist, wo es hell sein soll. Und zwar möglichst nur dort.

Selbstverständlich stellen wir so auch sicher, dass die DIN-Norm eingehalten wird.

Antragsstellung

Die Entscheidung zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung ist eine Investitionsentscheidung, die umso leichter fällt, je eher die Kommune in den Genuss öffentlicher Förderungen kommt. Die Mitarbeiter der Regionalwerke Wolfhager Land sind bei der KfW als Sachverständige anerkannt, kennen die verschiedenen Förderprogramme von Bund und Ländern und haben Erfahrung in der Antragstellung.

Ausschreibung und Vergabevorschlag

Wer soll die Leuchten liefern und montieren? Durch eine Ausschreibung und die herstellerunabhängige Bewertung erreichen die Regionalwerke Wolfhager Land das beste Ergebnis für die Kommunen. Dabei steht für uns das beste Ergebnis im Vordergrund, nicht der günstigste Anschaffungspreis - wir planen auf Vollkostenbasis.

Bauüberwachung

Damit aus guter Planung gutes Licht wird, braucht es eine gute Bauüberwachung. Die Regionalwerke Wolfhager Land bringen ihre unabhängige Expertise ein und führen das Projekt zum optimalen Abschluss.